Wie können Sie helfen?

Es gibt mehrere Wege Tieren zu helfen und den Tierschutz zu fördern. Ein Weg geht über Spenden. Diese können bis zu einer Höhe von 20% des zu versteuernden Einkommens von der Steuer abgesetzt werden.

 

Beispiel: Bei einem Jahresverdienst von 40.000 Euro können bis zu 8.000 Euro steuerbegünstigt gespendet werden. Das zu versteuernde Einkommen verringert sich entsprechend auf 32.000 Euro.

 

Neben diesem durchaus interessanten Anreiz der Steuerminderung zu Lebzeiten ist es auch möglich, Tiere über den eigenen Tod hinaus im Testament zu bedenken. Unsere Stiftung kann als Alleinerbe oder Vermächtnisnehmer (für einen Teil des Erbes) eingesetzt werden.

 

Im Fall einer Erbschaft muss die Stiftung keine Steuern zahlen, weil sie als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und deswegen von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit ist.

Jede Spende und testamentarische Zuwendung an die Bernd-Stephan-Tierschutz-Stiftung kommt somit zu 100 Prozent den Tieren zugute.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.